Aktuelles

Herren 30: Bittere 3:6 Niederlage gegen TV Münsingen

von Marco Wörner

Nach der vermeidbaren 4:5 Niederlage gegen Frickenhausen ging es für die Herren 30-Mannschaft in der Bezirksoberliga heute zu Hause gegen den TV Münsingen um eine Vorentscheidung in Sachen Klassenerhalt. Es entwickelte wie auch in der Vorwoche das wie erwartet enge Spiel, am Ende stand jedoch die verdiente 3:6 Niederlage fest. 
 
Nach den Einzeln stand es 2:4, wobei es nach der ersten Runde noch 2:1 für den TSV Sondelfingen gestanden hatte. Mit ein wenig Glück hätte es auch 4:2 für den TSV Sondelfingen stehen können. Die zwei Einzelsiege steuerten heute M. Pfeiffer und D. Herr bei. M. Wörner und Alexander Stenzel mussten sich knapp im Match-Tie-Break geschlagen geben. Die weiteren Einzel von J. Linneweh und T. Schenk gingen leider knapp verloren. 
Während das Doppel 2 (M. Pfeiffer/M. Wörner) den wichtigen Punkt zum finalen 3:6 Endstand geholt hat, gingen das Doppel 1 (J. Linneweh/D. Herr) und das Doppel 3  (A. Stenzel /M. Herr) leider verloren. 
Das nächste Spiel findet am Sonntag (21.7.2019) auswärts bei TC Hochdorf-Reichenbach statt. 
 
Die Mannschaft wird bis zuletzt kämpfen und alles daran setzen den direkten Wiederabstieg zu verhindern. 
 
Die Mannschaft möchte sich an dieser Stelle wieder für die zahlreiche Unterstützung bedanken und hat sich sehr darüber gefreut. 
 
Daniel Herr (Mannschaftsführer)

Zurück